BERNDT

??.08.1995 - 01.05.2007

 

Kater Berndt kam im April'96 zu uns. Bis dahin hatte er ein abenteuerliches Leben als Straßenkater geführt. Seine Ohren, leicht zerzaust, bezeugen dies. Als erstes verprügelte er unsere Katze Suse, keine sehr gelungene Einführung. Er tat deutlich kund, dass er keine anderen Katzen mochte. Da das Haus aber wohl groß genug war für zwei Katzen, lernten sie, irgendwie miteinander klarzukommen und sich nur noch selten zu streiten.

Besser kam er mit den Hunden klar, eben auch keine sehr typische Katze. Beim Umzug brachten wir ihn für 3 Tage ins Tierheim, was er  schrecklich fand. Er saß nur in der Ecke des Pensionszimmers und war mehr als froh, als wir ihn wieder abholten. Und so war es sicherlich für ihn besser, dass er dann von unserer Nachbarin versorgt wurde, wenn wir mal für ein paar Tage weg fuhren.

Nachdem ihn ein anderer Kater so schlimm verprügelte, dass wir mit ihm beim Tierarzt waren, ging er auch nur noch selten nach draußen.

Mit gerade 11 1/2 Jahren dachten wir nicht daran, dass er sterben könnte. Und doch passierte es. Um 17.30 Uhr fütterte ich Berndt noch und er fraß, ganz normal wie immer. Um 18.30 Uhr rief Dieter mich, ich sollte ganz schnell kommen, er erbrach schaumiges Blut und zwar aus der Lunge. So schnell es ging, fuhren wir mit ihm in die Tierklinik. Bernie bekam kaum Luft und röchelte schrecklich. Aber auch die Sofortmaßnahmen der Tierärztin konnten sein Leben nicht mehr retten. Nach einer halben Stunde war er tot. Unfassbar für uns, ging Berndt über die Regenbogenbrücke und wir hoffen, dass er sich jetzt mit unserer Suse versteht !

Wir sind sehr traurig !

 

 

<<< zurück

nach oben

weiter >>>

copyright © : Schapendoes Toujours L'Ami / performance: Heite & Dieter Melchert / design: Heite Melchert / doesjelami@aol.com